Zu meiner Person

Ich heiße Anja Dittmann,

bin Jahrgang 1969,

verheiratet und Mutter zweier Söhne

 

An der Universität zu Köln habe ich Erziehungswissenschaften, Psychologie und Soziologie studiert und 1997 meinen Abschluss als Dipl.-Pädagogin gemacht.

 

Schon während des Studiums und auch anschließend, habe ich in unterschiedlichen Projekten gearbeitet. Schwerpunktmäßig beriet ich Menschen, ihre private und berufliche Zukunft betreffend, war im Krisenmanagement tätig und schulte TeilnehmerInnen im Kommunikations- und Interaktionsbereich.

 

Um diese Themenbereiche, die mich schon während meines Studiums sehr interessierten, unabhängiger anbieten zu können, erfüllte ich mir 2012 meinen beruflichen Traum und machte mich selbständig.

 

Weiteres Handwerkszeug, neben meiner jahrelangen Berufserfahrung, erhielt ich durch meine Zusatzqualifikation zum Coach. Die Weiterbildung, die nach den Standards der Deutschen Gesellschaft für Coaching (DGfC) zertifiziert ist, vermittelte systemisches Coaching und  Methoden aus der Gestalttherapie.

 

Diese Arbeitsweisen kamen mir sehr entgegen, denn  in Coaching und Beratung arbeite ich gerne mit kreativen Methoden. Dadurch unterstütze ich meine Klienten bei der eigenständigen Erreichung Ihrer persönlichen Ziele, bei der Lösung von Problemen und Konflikten und bei der Entwicklung von persönlichen Kompetenzen.

Bei Unsicherheiten im Umgang mit ihrem (hoch-)begabten Kind erarbeite ich mit den Coachees Verhaltensweisen, durch die sie mehr Sicherheit gewinnen und Ihr Kind besser unterstützen können.

 

Austausch und Supervision erhalte ich sowohl durch regelmäßigen Treffen einer Intervisionsgruppe, als auch in Einzelsitzungen und WalkTalks mit Beraterinnen und Coaches.